Fließkurven & Eigenschaften
Flexibilität durch individuelle Berechnungsmöglichkeiten
Gezielte Eigenschaftsverbesserungen sind Voraussetzung für effizientere Produktions- und Weiterverarbeitungsprozesse. Die Materialdatenbank beinhaltet die Basis für Werkstoffberechnungen zu Warm- und Kaltfließkurven als Funktion von Umformtemperatur, Umformgrad und Umformgeschwindigkeit sowie zu physikalischen Stoffkennwerten als Funktion der Temperatur wie Wärmeausdehnung, E-Modul, Wärmeleitfähigkeit, spezifische Wärme, Dichte und Temperaturleitfähigkeit.
MatILDa® unterstützt die Anforderung der Kunden, indem sie flexible Anpassungsmöglichkeiten bietet.
Werkstoffoptimierung: Nutzer können das ausführliche Datenarchiv zur chemischen Analyse verwenden und anpassen, sowie individuell durch eigene Werkstoffe und Testdaten erweitern.
Fließkurvenberechnung: Die Fließkurvendefinition kann mittels der hinterlegten Ansätze erfolgen und durch spezifische Koeffizienten parametrisiert werden.
Know-how Management: MatILDa® erlaubt die Integration eigener Datensätze und unterstützt so den Aufbau einer individuellen Datenverwaltung zur Erweiterung der Wissensbasis.

Rekristallisationsmodell

Berechnung von Korngrößen während Umformprozessen und Wärmebehandlung im Rahmen einer Mikrostruktursimulation

MatILDa

Die Materialdatenbank zur realitätsnahen Werkstoffsimulation