Werkstoffe in der MatILDa




Werkstoffdatenbank für Stähle, NE Metalle und Sonderwerkstoffe





Die Materialdatenbank MatILDa® beinhaltet zahlreiche Werkstoffdatensätze für metallische Legierungen. So finden Sie neben der chemischen Zusammensetzung auch physikalische Stoffkennwerte als Funktion der Temperatur wie die Wärmeausdehnung, das E-Modul, die Wärmeleitfähigkeit, die spezifische Wärme, die Dichte und die Temperaturleitfähigkeit.


Werkstoffe in der Materialdatenbank MatILDa®

Die folgende Auflistung der Werkstoffgruppen und zahlreiche Beispiele sollen einen Überblick zu dem Umfang der Materialdatenbank gewähren.

Stähle

In der Materialdatenbank MatILDa® sind sowohl gängige Kohlenstoffstähle wie C35 oder C45 (1.0501 oder 1.0503), Einsatzstähle wie 16MnCr5 (1.7131) als auch der Vergütungsstahl 42CrMo4 (1.7225) oder hochlegierte Stähle wie ein X5CrNi18-10 (1.4301) enthalten. Schauen Sie gern in unsere Werkstoffliste!

Sonderwerkstoffe: Titan, Nickel, Kobalt und deren Legierungen

Finden Sie in unserer Materialdatenbank Titanwerkstoffe wie TiAl6V4 (3.7165) sowie verschiedenste Nickelbasislegierungen wie Inconel 600, 625 und 718 (NiCr15Fe 2.4816, NiCr22Mo9Nb 2.4856 und NiCr19NbMo 2.4668) oder den NiMn5 (2.4116). Schauen Sie gern in unsere Werkstoffliste!

Nichteisenwerkstoffe: Aluminium, Kupfer, Magnesium und deren Legierungen

Es liegen Materialeigenschaften für gängige Legierungen der NE Metalle wie den AlMg3 (3.3535) oder den CuZn37 (2.0320) vor. Schauen Sie gern in unsere Werkstoffliste!

Erweiterbar um weitere Werkstoffe

Weitere Werkstoffe sind in Vorbereitung und können auf Anfrage integriert werden: Zinn-, Zink-, Cadmium- und Bleilegierungen.
Werkstoffe in der MatILDa
MatILDa werkstoffe metalle


Anwendungsvielfalt für Industrie und Forschung

Als ideales Informations- und Berechnungsinstrument unterstützt MatILDa® in den Bereichen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Walzwerkstechnik, der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrtindustrie, Medizintechnik, Wehrtechnik sowie in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen und Universitäten.

MatILDa® ist flexibel und modular aufgebaut und kann je nach Kundenbedarf konfiguriert werden. Drei verschiedene Module bieten umfangreiche Informationen für die unterschiedlichen Anwendungsfelder und Werkstoffe:
Für Stähle sind die Module Eigenschaften, Mikrostruktur und Umwandlung verfügbar. Diese beinhalten Berechnungen der Materialeigenschaften im Zusammenhang mit Umformprozessen und Wärmebehandlungen, des rekristallisierten Anteils sowie der Korngrößen und der Phasenumwandlung.

Zu den Sonderwerkstoffen Titan, Nickel, Kobalt und deren Legierungen werden in den Modulen Eigenschaften und Mikrostruktur umfangreiche Informationen zu Materialeigenschaften im Zusammenhang mit Umformprozessen und Wärmebehandlungen, zum rekristallisierten Anteil sowie den Korngrößen bereitgestellt.

Für die Nichteisenlegierungen von Aluminium, Kupfer und Magnesium liegen im Modul Eigenschaften umfangreiche Informationen zu Materialeigenschaften im Zusammenhang mit Umformprozessen und Wärmebehandlungen vor.
Module der MatILDa
Profitieren auch Sie von der umfangreichen Materialdatenbank MatILDa®!
✔ Wir verfügen über 20+ Jahre Expertise
✔ Wir beraten und betreuen Kunden verschiedenster Branchen erfolgreich
✔ Sparen Sie Zeit & Kosten durch verlässliche Daten
✔ Ihre Anfrage ist kostenlos & unverbindlich

Fließkurven Datenbank

Umfangreiche Fließkurven Datenbank inkl. diversen Funktionen und Modellen sowie temperaturabhängige Werkstoffeigenschaften für Stahllegierungen und NE Metalle

MatILDa

Die Materialdatenbank zur realitätsnahen Werkstoffsimulation